Zum Inhalt springen

Amphitheater Pula


Ein Wahrzeichen der Stadt Pula ist die sechstgrößte römische Arena der Welt. Zu Zeiten der Gladiatorenkämpfe konnten bis zu 26000 Zuschauer das Treiben auf dem 68 mal 42 Meter großen Kampfplatz verfolgen. Das Oval des Amphitheaters mißt 132 Meter mal 105 Meter.

Erbaut im 1. Jahrhundert, wurde das Amphitheater oft als Steinbruch mißbraucht und entging nur knapp der Verfrachtung nach Venedig. Die Arkadenbögen, welche an der Meerseite zweigeschossig ausgeführt sind, imponieren mit ihrer Höhe von 33 Metern.
Im Sommer ist die Arena in heutiger Zeit ein begehrter Veranstaltungsort. Neben Kinoveranstaltungen und klassischen Konzerten war das Amphitheater auch Kulisse für diverse Rock-Konzerte.

  



     

  



     
Die Katakomben der Arena beherbergen eine kleine Ausstellung über die Öl- und Weinproduktion zu römischen Zeiten.


Von besonderem Reiz ist das Amphitheater bei Nacht. Dann wird das Pulaer Amphitheater teilweise angestrahlt. Dabei sind die Aufnahmen dieser Seite entstanden.

     
Amphitheater bei Nacht




Seitenanfang


Mehr zu Pula  Rundgang durch Pula  Arena Pula  Markt Pula  Aus der Vogelperspektive

Anzeige

Ferienhäuser und -wohnungen in Pula
    Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de 


Reiseführer Istrien
Reiseführer Istrien
Marr-Bieger, Lore
360 Seiten
4. Auflage 2014
ISBN 978-3-89953-859-5










Anzeige