Zum Inhalt springen

Mirna-Tal


Mit 32 Kilometern ist die Mirna Istriens längster Fluß. In Ost-West-Richtung fließend, mündet die Mirna zwischen Novigrad und Poreč ins Meer. Vorbei an Buzet und Motovun wird das Flußtal immer breiter. Im Mündungsbereich wird der Fluß von Sumpf- und Schilfgebieten gesäumt.
In der Gegend um Motovun werden in den Eichenwäldern die begehrten Trüffel gefunden.


Diese stehen dann auf den Speisekarten der Restaurants und Konobas im oberen Mirnatal und in den Spezialitätenrestaurants in den Urlauberorten an Istriens Küsten.

  



  






Seitenanfang


Mehr zu Bale  Ferienwohnungen Ferienhäuser


Anzeige