Zum Inhalt springen

Pićan


Pićan ist einer typischen inneristrischen mittelalterlichen Orte in Hügellage. In den zwischen Labin und Pazin gelegenen Ort gelangt man über eine schmale, kurvenreiche Straße. Oben angelangt bietet sich dem Besucher ein grandioser Ausblick über die westlich des Učka-Gebirges gelegene fruchtbare Ebene. Das Auto läßt man vor der Stadtmauer stehen.

Durch ein gut erhaltenes Stadttor gelangt man in den Ort. Viele Häuser sind heute leider verlassen. Einige Gebäude, u.a. das Bürgermeisteramt und die Kirche, präsentieren sich jedoch in gutem Zustand. Vor der Kirche sind einige Grabplatten zu sehen und wenn man etwas Glück hat, ist die Kirche offen und eine Besichtigung ist möglich. Pićan ist ein ehemaliger Bischofssitz. Wohl deshalb wurde die prächtige Barockkirche aus dem 18. Jahrhundert so hervorragend restauriert.

  



     

  






Seitenanfang


Anzeige

Ferienhäuser und -wohnungen in Pian
    Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de 


Reiseführer Istrien
Reiseführer Istrien
Marr-Bieger, Lore
360 Seiten
4. Auflage 2014
ISBN 978-3-89953-859-5










Anzeige